Und tschüss…

Nicht mehr als CEO sondern “nur” noch Vorsitzender des Aufsichtsrates lenkt Jobs die Geschäfte des Appel-Imperiums.

“Der Kunde muss nicht wissen was er braucht”, war das Credo des Chefs. Nun rückt sein bisheriger Stellvertreter Timothy Cook an seine Stelle. Ende der 90er hatte Jobs den heute 50-jährigen vom Computerhersteller Compaq abgeworben.

Hoffentlich schafft er es, aus dem Schatten vom Mitgründer der Apfel-Produkte heraus zu treten.

Von ganz oben gesehen

24 Stunden Flugverkehr in etwas mehr als einer Minute. Faszinierend zu beobachten, wie sich ein Großteil der Flugbewegungen mit dem Tageslicht bewegen.

Alle Jahre wieder…

In der heiligen Nacht tritt man gern einmal aus der Tür und steht allein unter dem Himmel, nur um zu spüren, wie still es ist, wie alles den Atem anhält, um auf das Wunder zu warten.

~ Heinrich Waggerl ~