postheadericon Welcher Facebook-Typ bist du?

Es gibt viele. Viele verschiedene Typen auf Facebook. Welche das sind und wie man sie kriegt, hat Reachlocal recherchiert:

Quiet Follower – intensive Ansprache nötig
Casual Liker – kreativ posten
Deal Seekers – werden mit Rabatten und Coupons glücklich
Unhappy Customer – erwarten schnelle Reaktion
Ranter – bei Diskussionen im Auge behalten
Cheerleader – wertvollen Input liefern
Loyal Fan – Treuegeschenke erhöhen die Freundschaft

 

[via Lead digital]

postheadericon Spott-Drossel

Dass das nicht gut geht, hätte dem Magenta-Riesen eigentlich klar sein müssen: Flat war gestern. Drosselung wird morgen sein…

Wie, wird hier super erklärt:

 

postheadericon Content ist…

Bitte notieren:

“Content is king“ aber “Kuratieren is emperor”

Dem User ist es egal, aus welcher Quelle der Inhalt kommt. Wichtig ist ihm nur, dass er alles, was der Markt der Möglichkeiten hat, angeboten bekommt.

[via LEAD]

 

postheadericon AGFEAs besorgniserregend?

STUDIE:

Amazon, Google, Facebook, eBay und Apple  – die  AGFEAs. Diese Technologie-Unternehmenwerden bewundert – und von manchen auch gefürchtet.Bis auf Facebook haben die meisten Befragten eine positive Einstellung gegenüber diesen Riesen. Das soziale Netzwerk wird von 15 Prozent als “bedenklich” und von 30 Prozent als “sehr bedenklich” wahrgenommen.

AGFEAs in der Wahrnehmung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Studie von Fittkau und Maaß

 

postheadericon Happy Birthday

Alles gute zum 10. Geburtstag WordPress :-)

 

 

postheadericon Gewinnen auf Facebook

Neue Fans generieren. Alte Fans halten. Mit Gewinnspielen gewinnt jeder. So lange man sich an die Spielregeln bei Facebook hält.

Hier sind die Richtlinien:

  1. Gewinnspiele/Promotions dürfen auf Facebook-Seiten eingebettet werden, dürfen aber nicht auf den Facebook-Servern liegen.
  2. Die Teilnahme an einem Gewinnspiel darf nicht davon abhängig gemacht werden, dass bestimmte Social-Plugins von Facebook (Like-Button, Kommentarfunktion, Teilen-Funktion, Markierungsfunktion, etc.) genutz werden
  3. Wer den Gefällt mir-Button klickt, darf nicht automatisch Teilnehmer an einem Gewinnspiel sein
  4. Abstimmungen á la “das gefällt mir” mit Hilfe des Gefällt Mir-Buttons sind nicht erlaubt
  5. Gewinner dürfen nicht über das Facebook-Nachrichtensystem benachrichtigt werden

 

[via SocialMedia-Blog]

postheadericon Freunde auf der ganzen Welt

Obermutten. Wer kennt schon Obermutten? Ein beschauliches Dorf in der Schweiz. Mit mehr als 45.000 Fans aus 32 Ländern!

Social Media macht es möglich. Denn eine Kampagne hat sich ausgezahlt:

Dahinter steckt Jung von Matt/Limmat. Und die haben dafür den goldenen Facebook-Award eingeheimst. Toll! Das werden Kleine ganz groß.

Hier sind der Gewinner – Oreo-Twist mit dem blauen Studio Award ausgezeichnet – und alle anderen platzierten mit Gold, Silber und Bronze.

 

postheadericon Rock it baby

Die süßen Evian-Babies sind wieder da

 

postheadericon Social Media Aktivitäten im Überblick

Wer auf vielen Social Media-Kanälen unterwegs ist und gleichzeitig den Überblick behalten will, dem ist ein Dashboard willkommen. Alles auf 1 Blick – unabhängig, welcher Kanal.

tn3 stellt drei Tools vor:

  • Sprout Social: Schicker Alleskönner mit Infografik-Stil
    Möglich ist die Integration von Facebook-Profilen und -Seiten, Twitter sowie LinkedIn. Google+ fehlt bisher noch
  • Bottlenose: Wenn die Inhalte am wichtigsten sind
    Die „Dashboard“ genannte Übersicht zeigt demzufolge die Top-Themen der verknüpften Facebook-, Twitter- und LinkedIn-Kanäle.
  • HootSuite: Das Chamäleon unter den Social Media Dashboards
    In den letzten Jahren hat sich das Twittertool zu einem echten Social Media Dashboard für Twitter, Facebook, LinkedIn und andere entwickelt.
  • Falcon Social: Der Teamplayer
    Im Mittelpunkt steht hier ein Dashboard, das nicht nur Unternehmenskanäle verknüpft, sondern auch die Social-Media-Mitarbeiter. Anfragen, Kritik sowie Erwähnungen einer Marke bei Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube erfasst es zentral.

 

postheadericon Sieben Jahre ist es her

… dass der erste Tweet abgesetzt wurde. Happy Birthday Twitter.

So wars die letzten Jahre:

 

Archive