Archiv für die Kategorie „Internet“

postheadericon Tools und Tipps fürs Online-Marketing

Neben den bekannten Webmastertools, die der Suchriese anbietet, gibt es noch einiges andere, was man sich mal genauer anschauen sollte:

  • Ready Creatives
  • Structured Data Testing Tool
  • Structured Data Markup Helper
  • Google URL-Builder für Kampagnen
  • Autoren-Statistik in den Google Webmaster Tools
  • Google Tag Manager
  • SiteApps
  • ….

 

Mehr und die Details dazu bei t3n >>>

postheadericon Das soziale Netz des Suchriesen

Google will sich der Konkurrenz nähern und hat seinem eigenen sozialen Netzwerk Google+ einige neue Funktionen bei den Hangouts, den Fotos und Videos spendiert.

Warum man im Such-Netzwerk mitmachen sollte, wird hier erläutert. Und dazu zählt nicht nur, dass man in den Suchergebnissen besser gelistet wird oder sich das Ranking verbessert.

Wichtig wird ebenso die Darstellung in den Suchergebnissen. Mit beim Authorship angemeldet ist, der sieht seine Autoreninfos neben dem Suchergebnis. Wer also WordPress oder Typepad nutzt, der sollte sich mit seiner Google+ID anmelden und dann werden die eigenen Blogbeiträge automatisch mit dem eigenen Google+Profil verknüpft.

 

postheadericon Soziale Netzwerke im Überblick

Einige kennt man, andere noch nicht. Spannend, welche sozialen Netzwerke, Bookmarking Dienste, Blog Plattformen, URL Shortener und sonstige es so gibt.

Overdrive Interactive hat da mal eine Übersicht zusammengestellt. Auf deren Webseite kann man sich das Original herunterladen. Danke :-)

Social Media

 

 

postheadericon Der blaue Riese ändert sein Markenzeichen

“Daumen hoch” war gestern. Facebook ändert sein Markenzeichen. Auch der Teilen-Button verändert sein Aussehen. Nach Infos aus dem FB-Blog, soll das neue Design auf sämtlichen Webseiten und Browsern ansehnlich integriert aussehen.

 

Facebook-Button

 

So wirds dann aussehen. Bildquelle: FB-Blog

 

postheadericon Was blogge ich heute?

Blogs leben vom Content. Doch was können Unternehmensblogs sich aus den Fingern saugen schreiben? Hier gibt es ein paar Ideen:

  • Backstage-Berichte
  • Erfahrungsberichte
  • Berichterstattung von Anlässen
  • Serien gestalten
  • Listen
  • Interviews
  • Gastbeiträge
  • Studien
  • Gewinnspiele
  • Newsmeldungen & aktuelle Themen

 

postheadericon SEO 2013

“Was haben gut bei Google positionierte Webseiten gemeinsam und was unterscheidet sie von schlechter rankenden Seiten?” Dieser Frage ging Searchmetrics nach.

Das sind die Ergebnisse in Kurzform:

1. Keyword-Links und -Domains haben an Relevanz verloren
2. Brands bilden die Ausnahme von vielen Regeln
3. Social Signals korrelieren weiterhin sehr gut mit besseren Rankings
4. Guter Content wird immer wichtiger: es kommt auf Qualität an
5. Die Anzahl von Backlinks bleibt weiterhin immens wichtig
6. Onpage-Technik gehört weiterhin zu den Basics

SEO Rankingfaktoren

postheadericon Spott-Drossel

Dass das nicht gut geht, hätte dem Magenta-Riesen eigentlich klar sein müssen: Flat war gestern. Drosselung wird morgen sein…

Wie, wird hier super erklärt:

 

postheadericon Content ist…

Bitte notieren:

“Content is king“ aber “Kuratieren is emperor”

Dem User ist es egal, aus welcher Quelle der Inhalt kommt. Wichtig ist ihm nur, dass er alles, was der Markt der Möglichkeiten hat, angeboten bekommt.

[via LEAD]

 

postheadericon Social Media Aktivitäten im Überblick

Wer auf vielen Social Media-Kanälen unterwegs ist und gleichzeitig den Überblick behalten will, dem ist ein Dashboard willkommen. Alles auf 1 Blick – unabhängig, welcher Kanal.

tn3 stellt drei Tools vor:

  • Sprout Social: Schicker Alleskönner mit Infografik-Stil
    Möglich ist die Integration von Facebook-Profilen und -Seiten, Twitter sowie LinkedIn. Google+ fehlt bisher noch
  • Bottlenose: Wenn die Inhalte am wichtigsten sind
    Die „Dashboard“ genannte Übersicht zeigt demzufolge die Top-Themen der verknüpften Facebook-, Twitter- und LinkedIn-Kanäle.
  • HootSuite: Das Chamäleon unter den Social Media Dashboards
    In den letzten Jahren hat sich das Twittertool zu einem echten Social Media Dashboard für Twitter, Facebook, LinkedIn und andere entwickelt.
  • Falcon Social: Der Teamplayer
    Im Mittelpunkt steht hier ein Dashboard, das nicht nur Unternehmenskanäle verknüpft, sondern auch die Social-Media-Mitarbeiter. Anfragen, Kritik sowie Erwähnungen einer Marke bei Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube erfasst es zentral.

 

postheadericon The Battle

Die First Lady schwingt die Hüften… und unterstützt damit ihr Projekt “Let´s move”

Archive